logo SPecht

SPecht steht für „Suchtprävention echt“ und ist ein Modellprojekt zur Suchtprävention an Berufsbildenden Schulen in NRW.

Ziel ist es, den Einstieg in den riskanten Konsum/Missbrauch der Substanzen Tabak, Alkohol und Cannabis von Schüler:innen zu vermindern. SPecht ist ein trägerübergreifendes Projekt, an dem neben dem GKV-Bündnis für Gesundheit auch die Unfallkasse beteiligt ist.

Mehr Informationen dazu finden Sie bald auf dieser Seite.

Auf der Website der Landesfachstelle Prävention erhalten Sie erste Einblicke.

Haben Sie Fragen? Ihre Ansprechperson ist:

Tina Kolonko

Landesfachstelle Prävention
der Suchtkooperation NRW